News

Kategorie: Wichtig zu wissen!

2011
23. Mär.

Investitionsgüter-Kreditversicherung

Maschinenbauer exportieren wie im Rausch - Nachfrage an Absicherung von Einzelgeschäften explodiert!

Für Geschäfte mit Investitionsgütern sind spezielle Insolvenzabsicherungen nötig. Die in der Regel längeren Laufzeiten, oft über mehrere Jahre, erfordern eine andere Risikobetrachtung - sowohl beim Lieferanten als auch in der Kreditversicherung. Die Vorteile eines „single-risk-cover“ auf einen Blick:

  • Bonitätsprüfung vor Auftragsunterzeichnung;
  • Versicherungsschutz für Geschäfte mit Zahlungszielen bis zu 60 Monaten;
  • Absicherung des Fabrikationsrisikos möglich;
  • Anteilige Prämienrückerstattung bei vorzeitiger Vertragsbeendigung;
  • Verbesserte Refinanzierungsmöglichkeiten durch Abtretung der Entschädigungsansprüche;
  • Absicherung des politischen Risikos möglich.

Die Gefahr eines Forderungsausfalles ist bei Großprojekten für die Hersteller und Händler ein besonders hohes Kapitalrisiko.

Wir unterstützen Sie mit einer optimalen Absicherungslösung!