Die Bürgschaft für Mietkaution

Mieter kennen das: Der Vermieter fordert eine Kaution, meist bis zu drei Monatsmieten. RVM bietet eine Alternative zur Sicherheitenstellung in bar:
Die Bürgschaft für Mietkaution.

Die Vorteile für den Mieter:

  • Keine Liquiditätseinschränkung durch Geld, das auf dem Konto des Vermieters liegt!
  • Eine bereits geleistete Barkaution kann zurückgeholt werden!
  • Für gewöhnlich fordert der Versicherer keine Sicherheiten!

Die Vorteile für den Vermieter:

  • Aufwendige und kostenintensive Vorgänge wie Kontoeröffnung und -führung, Zins- und Steuerabrechnungen entfallen!

So funktioniert´s:

  • Füllen Sie gleich bei uns auf der Homepage den Antrag zur Mietkautionsbürgschaft aus.
  • Nach dem Versenden wird Ihnen die benötigte Bürgschaft direkt von der R+V ausgestellt.
  • Diese Bürgschaft überreichen Sie Ihrem Vermieter für die geforderte Sicherheit.
  • Bei Kündigung des Mietvertrags geben Sie die Bürgschaft an die R+V zurück und der Vertrag wird damit automatisch beendet.
  • Haben Sie bereits eine Barkaution beim Vermieter hinterlegt? Dann kann diese ganz einfach durch eine Mietkautionsbürgschaft abgelöst werden. Der Vermieter wird Ihnen nach Erhalt der Bürgschaft das bereits hinterlegte Geld auszahlen.

Zur Online-Bürgschaft für Mietkaution:

Kontakt

Rudi Brunner
Tel. +49 7121 923-116
Fax +49 7121 923-252
Mobil +49 173 3280145
brunner@rvm.de

Anfrage