Wichtig zu wissen!

Kategorie: Vorsorgemanagement

2017
10. Okt.

Betriebsrentenstärkungsgesetz

das vom Bundesrat am 7. Juli diesen Jahres verabschiedete „Betriebsrenten-stärkungsgesetz“ tritt mit Wirkung zum 01.01.2018 in Kraft. Es sind zwar noch einige Wochen bis zum Jahreswechsel, dennoch ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig informiert sind und so die geeigneten Maßnahmen in Ihrem Unternehmen ergreifen können.

Das Gesetz enthält ein ganzes Bündel von Änderungen von welchem jedes Unternehmen in Gänze oder lediglich in Teilen betroffen sein wird. Ganz konkret bedeutet das für Sie:

  • Verpflichtender Arbeitgeberzuschuss ab 2019 von 15% durch die Sozialversicherungsersparnis (tarifgebundene Unternehmen ggf. bereits ab 2018). Vielleicht für einige Unternehmen die Überlegung wert, bereits vor der gesetzlichen Verpflichtung aktiv zu werden, um Wertschätzung zu demonstrieren.
  • 30%ige-Rückerstattung – zusätzlich zur Sozialversicherungsersparnis - für den Arbeitgeber bei Aufwendungen für Mitarbeiter deren monatliches Bruttogehalt bis 2.200 EUR liegt. Vielleicht für einige Unternehmen interessant als Alternative zu ohnehin anstehenden Gehaltserhöhungsrunden für diese Lohngruppe.
  • Aufstockung des steuerfreien Rahmens von 4% auf 8% der Beitragsbemessungsgrenze.

Sie erhalten von uns die Details des Gesetzes in einer Übersicht zusammengefasst sowie in einer ausführlicher Beschreibung. Selbstverständlich stehen wir für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung und freuen uns über Ihren Anruf zur Terminvereinbarung.
 
Kurzübersicht Betriebsrentenstärkungsgesetz (Download als PDF)
Beschreibung Betriebsrentenstärkungsgesetz (Download als PDF)
 
Wir empfehlen Ihnen, die künftigen betrieblichen Versorgungsregelungen in einer Versorgungsordnung oder Betriebsvereinbarung festzulegen. Unter Umständen ist es von Vorteil, diese Vereinbarung noch in 2017 zu treffen, weil das Sozialpartnermodell vom Gesetzgeber ausdrücklich als zusätzliches System betrachtet wird. Die zur RVM-Gruppe gehörende RISConsult GmbH & Co. KG bietet für Unternehmen die Rechtsdienstleistung zur Beratung und Erstellung von Versorgungsordnung/Betriebsvereinbarung an. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

Auf Ihren Anruf freut sich

Josef Maier
Tel. +49 7121 923-156
Fax +49 7121 923-247
Mobil +49 173 3280156
maier@rvm.de