Wichtig zu wissen!

2016
31. Mai.

Neuordnung von Pensionszusagen

Wechsel des Durchführungsweges kann bei beherrschenden Gesellschafter Geschäftsführern als verdeckte Gewinnausschüttung betrachtet werden. (Finanzgericht Sachsen-Anhalt Urteil vom 25.02.2015 – 3 K 135/12) Sachverhalt:Einem... mehr

Kategorie: Vorsorgemanagement

2016
31. Mai.

Garantiezins soll weiter fallen

Der Vorschlag des Bundesfinanz-ministeriums über die Absenkung des Höchstrechnungszines liegt vor. Nach den Plänen des Bundesfinanz-ministeriums (BMF) soll ab dem 01.01.2017 der Höchstrechnungszins von derzeit 1,25 % auf 0,9 %... mehr

Kategorie: Vorsorgemanagement

2016
31. Mai.

Wie werden Renten besteuert?

Noch heute gibt es viele Rentner die keine Steuern bezahlen. Doch steigt zunehmend die Zahl derer, die sich auf einmal mit einem Steuerbescheid auseinandersetzen müssen. Über viele Jahre hat sich der Glauben durchgesetzt, dass... mehr

Kategorie: Vorsorgemanagement

2016
31. Mai.

Existenzsicherung in der betrieblichen Vorsorge

Viele Menschen haben kaum Chancen die notwendige Existenz-sicherung privat zu erlangen. Über die betriebliche Vorsorge eröffnen sich Möglichkeiten. Jeder vierte Arbeitnehmer wird im Laufe seines Berufslebens berufsunfähig oder... mehr

Kategorie: Vorsorgemanagement

2016
22. Apr.

Grundlagen der bAV - Was ist an staatlicher Förderung möglich?

Für die Durchführungswege Direktversicherung / Pensionskasse / Pensionsfonds hat der Gesetzgeber in § 3 Nr. 63 EStG die nachgelagerte Besteuerung geregelt und die Steuerbefreiung der Beiträge in Höhe von vier Prozent der... mehr

Kategorie: Vorsorgemanagement

2016
22. Apr.

Leistungsfall Tod - Wer erhält die Leistungen aus der bAV?

Eine betriebliche Altersversorgung wird in aller Regel – wie der Name schon sagt - zum Zwecke der Altersversorgung des Mitarbeiters abgeschlossen. Jedoch sieht das Betriebsrentengesetz auch Leistungen an die Hinterbliebenen des... mehr

Kategorie: Vorsorgemanagement